Archiv der Kategorie: Kurse

Fortbildungstage rund um Baumpflege und Seilklettertechnik 2020

Auch dieses Jahr organisieren wir wieder Rettungs,- bzw. Fortbildungstage und freuen uns, wenn ihr dabei seid!

Nachdem wir uns die letzten 2 Jahre nur für ein Wochenende getroffen haben, und so die Zeit doch recht knapp war, wollen wir dieses Jahr das Programm etwas erweitern.

Programm

(falls jemand Änderungswünsche hat, oder vielleicht sogar selbst einen kleinen Workshop geben möchte, freuen wir uns natürlich auf eure email an info@baumpflegeschule.de) 

Samstag 18.07.

  • vormittags:  Ankunft
  • Ab 12.00Uhr:  Rettungsübungen (Theorie und Praxis)

Sonntag 19.07.

  • Ab 9.00  Uhr: Rettungsübungen
  • Ab 13.00 Uhr + Workshop: Erstbehandlung von Schnittverletzungen auf Baustellen
  • Evtl. nachmittags:  Workshop über Kranfällung (Theorie)

Montag 20.07.

  • Fortbildung: „Visuelle Baumkontrolle anhand FLL Baumkontrollrichtlinie 2020“ mit Thomas Ludwig
  • Ab 9.00 Uhr: Theorie
  • Ab 14.00 Uhr: Praxis im Schlossgarten Oldenburg

Dienstag 21.07.

  • ab 9.00 Uhr: Theorie und Praxis Workshop: Single Rope (Voraussetzung sind Grundkenntnisse in SKT und Knoten sowie eigenes Equipment!)
  • ab 14.00 Uhr (parallel zu SRT) Workshop: Kroneneinkürzung Theorie und Praxis für Anfänger_innen
  • ganztägig freies Klettern

Mittwoch 22.07.

  • ab 9.00 Uhr Führung durch den Urwald Hasbruch
  • nachmittags: Abreise

Location

Wir bekommen das Gelände des Hof Schulenberg e.V. zur Verfügung gestellt. Dort gibt es viele schöne Bäume, ein großes Gelände, einen Aufenthalts,- bzw. Schlafraum, sowie Küche und Bad für uns .

  • Adresse: Birkenallee 6A, 26197 Großenkneten

Es sind Stellplätze für PKW, Busse sowie Zeltplätze vorhanden! Außerdem gibt es die Möglichkeit in dem uns zur Verfügung gestellten Aufenthaltsraum zu nächtigen.

Konzept

An erster Stelle stehen der Bock auf Austausch und die Annahme, dass jede_r von uns noch ein paar Kniffe und Tricks von anderen lernen kann! Insbesondere die Rettung ist in der Seilklettertechnik ein wichtiger Faktor, der Regelmäßig in verschiedene Szenarien geübt werden sollte. So können wir uns mit unseren Buddys auf der Baustelle entspannt sicher fühlen.

Neben dem Spaß an der Seilklettertechnik und der Arbeitssicherheit liegen uns natürlich auch die Bäume am Herzen. Da sich der Stand der Wissenschaft seit jeher sehr schnell ändert, ist es wichtig in Kenntnissen der Baumbiologie, der rechtlichen Lage und der fachlichen Ausführung von Baumarbeiten stets up to date zu bleiben.

Nicht zuletzt werden wir alle älter und wollen diesen Job trotzdem so lange wie möglich machen. Da sich auch in der Seilklettertechnik viel tut und ständig neue Techniken und Geräte auftauchen, wollen wir die Chance nutzen, euch einen Einblick in SRT und Fällung unter Einsatz eines Krans zu geben. So könnt ihr euch aus einem breit gefächerten Wissen die für euch ergonomischste und und kraftsparende Arbeitsweise entwickeln.

Durch COVID_19 war Anfang des Jahres auf einmal unklar, ob wir dieses Event überhaupt stattfinden lassen können. Die momentane Situation lässt es wohl zu, trotzdem müssen wir uns Gedanken zu unserem gegenseitigen Schutz machen. Wir schlagen vor, dass ihr die Rettungsübungen, wenn möglich, in festen Zweier-Teams macht. Da eine Rettung nicht ohne Körperkontakt möglich ist, ist es außerdem ratsam einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Dazu kommen die mittlerweile wohl selbstverständlichen Umgangsweisen wie regelmäßiges Händewaschen und das Befolgen der Hust- und Niesettikette.

Kosten

Wir versuchen die Kosten so gering wie möglich zu halten! Für den Fortbildungstag am Montag und für die Führung durch den Hasbruch benötigen wir allerdings einen kleinen Unkostenbeitrag (je nach Teilnehmer_innenzahl ca. 20-30 € pro Person)

Als Danke an den Hof Schulenberg e. V. für das Gelände, werden wir ein paar kleinere Baumarbeiten durchführe, wenn jede_r 1-2 Std mal was macht, ist das schnell erledigt!

Wir verpflegen uns selbst. Die Küche können wir ab nachmittags benutzen. Wobei auch vormittags das Kaffee kochen kein Problem sein sollte! Supermarkt, Pizzeria etc. ist im Ort vorhanden!

Um ungefähr abschätzen zu können, wie viele wir sein werden, freuen wir uns über Rückmeldung!

 

Schulungstermine

Nach der abklingenden Pandemie planen wir unsere Schulungen ab Juni 2020 weiter zu führen. Wir werden dazu in Kürze unseren Schulungskalender aktualisieren.

Bei Fragen schicken Sie uns gerne eine Nachricht.

Maximale Größe einer Datei: 2.1MB

Deutsche Baumpflegetage 2012

Auch dieses Jahr referieren die Ausbilder der Baumpflegeschule Busemann auf den Augsburger Baumpflegetagen am 8. bis 10. Mai. Kay Busemann moderiert am Mittwoch die Podiumsdiskussion zum Thema SKT: Von der „verbotenen Gesellschaft“ zur anerkannten Arbeitstechnik.
Unser Team nutzt die Baumpflegetage um über folgende Themen zu berichten:

Effektive Arbeitsplanung:
Mit Team und Technik ergonomisch und wirtschaftlich arbeiten (Praxisvorführung)

Christoph Schaab, baumpflege treeo, Freiburg,
Harry Trinkner, Baumpflege Kollmarsreute

Efeu – Fluch oder Segen:
Welche Gefahren bergen Efeu bewachsene Bäume beim Einsatz in der Seilklettertechnik?
Niels Martensen, Arbor Artist, Hamburg

10 Jahre Unfallstatistik in der Seilklettertechnik:
Schwerpunkte, Analysen und Konsequenzen
Kay Busemann, Baumpflegeschule und baumpflege treeo, Freiburg

Praktische Vorführungen über Baumfäll- und Baumarbeiten unter Einsatz von Mobilkranen
Bernhard Schütte, Happy Tree, Dresden
Kay Busemann, Baumpflegeschule und baumpflege treeo, Freiburg
moderiert von Uwe Böckmann, Gartenbau-BG.

In Praxisvorführungen gibt es viel Spielraum auf individuelle Situationen einzugehen. Habt Ihr spezielle Fragen oder ein konkretes Problem? Fragt nach! Wir simulieren eure Anwendung im Kletterforum.

 

Komplettes Programmheft 2012

Sonnengarantie beim B-Kurs

Für einen Aufpreis von nur 69,00 Eur garantieren wir Sonnenschein auf…
Buchen Sie 6 Monaten im voraus und erhalten niederschlagsfreien B-Kurs….

Weil niemand gern im Regen klettert, bieten wir auch 2012 wieder den beliebten Teneriffa B-Kurs an. Ziel ist es Urlaub und Fortbildung zum kombinieren, außergewöhnliche Baumarten kennenzulernen und neben fachlichen Wissen auch kulturelle Erfahrungen zu tauschen. „Der Januar Kurs 2011 war ein gelungenes Experiment, es entstand eine angenehme alltagsfremde Atmosphäre zwischen Teilnehmern und Ausbildern.“ Erinnert sich Niels Martensen. Der genaue Termin steht noch nicht fest sollte aber im wieder im Januar liegen. Interessiert? Hier gehts zur Anmeldung.

Hamburger Baumschnack

7. Oktober 2011, Universität Hamburg, ab 9:30 Uhr
Treffen Sie Kletterer, Arboristen und Baumbegeisterte und informieren Sie sich zu aktuellen Themen aus der Branche.  Die Hamburger Firma Arbor Artist lädt gemeinsam mit der Baumpflegeschule Busemann zum ersten Hamburger Baumschnack ein. Nutzen Sie die kostenlose Veranstaltung um neue Techniken zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen.
Was Sie erwartet…Programm