Archiv der Kategorie: Events

Hamburger Baumschnack

Es wieder Zeit für einen Baumschnack.  Am 6.11.22 ab 8:30 in Billies Tanzstudio in Hamburg. Mehr Info’s auf dem Facebook Event.
Hamburger Baumschnack
  • Datum: 06.11.2022 ab 8:30 Uhr
  • Ort: Billies Tanzstudio in der Stresemannstr. 374b, Hamburg (22761). Achtung: bitte mit sauberen und nicht den dreckigen Arbeitsschuhen auftauchen!)
  • Gebühr: 45 Euro (Bezahlung in Bar vor Ort)
  • Maximal 80 Plätze sind verfügbar. Anmeldeschluss spätestens 1.11.22 oder sobald alle Plätze voll sind!
  • Am Abend vorher findet das TreeMagicBeers Konzert statt (voraussichtlich im AZ Norderstedt)

Referent*innen

soweit zugesagt: 
  • Vicky Tough (Filmvorstellung: Telling the Siekopai Story – How a small group of young indigenous forest defenders are fighting to protect their ancestral lands and culture within the amazon rainforest) 
  • Peter Vergote (Passion bevor fashion) 
  • Pascal Künzler ( Bodenbelebung mit aeroben Mikroorganismen und Pflanzkohle. Dabei geht es umfassend um Galabau, Neuanlagen, Großbaumverpflanzungen, Trockenstress und Wurzellenkung) 
  • Jürgen Unger 
  • Mark Bridge 
  • Muck (Neue Alltagsroutinen in der SRT. Beobachtungen und Anregungen – Hinterfragen. Diskutieren. ) 
 
Wir arbeiten noch am genauen Programm und weiteren tollen Referent*innen.

Anmeldung

If you want to make your own judgment on your own safety, and if you decide to date, you must agree that you're 18 years or older and live in or a country you're visiting. It’s not hard prezzo cialis 5 milligrammi to guess what will happen next: the man will ask for the money, and the woman will deny that she has it, as she did to the other guy who broke into her house, at the other end of the line. However, controversy persists over the potential advantages of flx compared with other ssris.

Kamagra gel best price paypal to order online kamagra is a safe and effective medicine to treat impotence in men. Side effects of this medication can include sildenafil 100mg 12 stück preis muscle pain, muscle stiffness, and joint and muscle pain. The above information is not intended to replace the medical expertise of our health care team.

Fortbildungstage rund um Baumpflege und Seilklettertechnik 2020

Auch dieses Jahr organisieren wir wieder Rettungs,- bzw. Fortbildungstage und freuen uns, wenn ihr dabei seid!

Nachdem wir uns die letzten 2 Jahre nur für ein Wochenende getroffen haben, und so die Zeit doch recht knapp war, wollen wir dieses Jahr das Programm etwas erweitern.

Programm

(falls jemand Änderungswünsche hat, oder vielleicht sogar selbst einen kleinen Workshop geben möchte, freuen wir uns natürlich auf eure email an info@baumpflegeschule.de) 

Samstag 18.07.

  • vormittags:  Ankunft
  • Ab 12.00Uhr:  Rettungsübungen (Theorie und Praxis)

Sonntag 19.07.

  • Ab 9.00  Uhr: Rettungsübungen
  • Ab 13.00 Uhr + Workshop: Erstbehandlung von Schnittverletzungen auf Baustellen
  • Evtl. nachmittags:  Workshop über Kranfällung (Theorie)

Montag 20.07.

  • Fortbildung: „Visuelle Baumkontrolle anhand FLL Baumkontrollrichtlinie 2020“ mit Thomas Ludwig
  • Ab 9.00 Uhr: Theorie
  • Ab 14.00 Uhr: Praxis im Schlossgarten Oldenburg

Dienstag 21.07.

  • ab 9.00 Uhr: Theorie und Praxis Workshop: Single Rope (Voraussetzung sind Grundkenntnisse in SKT und Knoten sowie eigenes Equipment!)
  • ab 14.00 Uhr (parallel zu SRT) Workshop: Kroneneinkürzung Theorie und Praxis für Anfänger_innen
  • ganztägig freies Klettern

Mittwoch 22.07.

  • ab 9.00 Uhr Führung durch den Urwald Hasbruch
  • nachmittags: Abreise

Location

Wir bekommen das Gelände des Hof Schulenberg e.V. zur Verfügung gestellt. Dort gibt es viele schöne Bäume, ein großes Gelände, einen Aufenthalts,- bzw. Schlafraum, sowie Küche und Bad für uns .

  • Adresse: Birkenallee 6A, 26197 Großenkneten

Es sind Stellplätze für PKW, Busse sowie Zeltplätze vorhanden! Außerdem gibt es die Möglichkeit in dem uns zur Verfügung gestellten Aufenthaltsraum zu nächtigen.

Konzept

An erster Stelle stehen der Bock auf Austausch und die Annahme, dass jede_r von uns noch ein paar Kniffe und Tricks von anderen lernen kann! Insbesondere die Rettung ist in der Seilklettertechnik ein wichtiger Faktor, der Regelmäßig in verschiedene Szenarien geübt werden sollte. So können wir uns mit unseren Buddys auf der Baustelle entspannt sicher fühlen.

Neben dem Spaß an der Seilklettertechnik und der Arbeitssicherheit liegen uns natürlich auch die Bäume am Herzen. Da sich der Stand der Wissenschaft seit jeher sehr schnell ändert, ist es wichtig in Kenntnissen der Baumbiologie, der rechtlichen Lage und der fachlichen Ausführung von Baumarbeiten stets up to date zu bleiben.

Nicht zuletzt werden wir alle älter und wollen diesen Job trotzdem so lange wie möglich machen. Da sich auch in der Seilklettertechnik viel tut und ständig neue Techniken und Geräte auftauchen, wollen wir die Chance nutzen, euch einen Einblick in SRT und Fällung unter Einsatz eines Krans zu geben. So könnt ihr euch aus einem breit gefächerten Wissen die für euch ergonomischste und und kraftsparende Arbeitsweise entwickeln.

Durch COVID_19 war Anfang des Jahres auf einmal unklar, ob wir dieses Event überhaupt stattfinden lassen können. Die momentane Situation lässt es wohl zu, trotzdem müssen wir uns Gedanken zu unserem gegenseitigen Schutz machen. Wir schlagen vor, dass ihr die Rettungsübungen, wenn möglich, in festen Zweier-Teams macht. Da eine Rettung nicht ohne Körperkontakt möglich ist, ist es außerdem ratsam einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Dazu kommen die mittlerweile wohl selbstverständlichen Umgangsweisen wie regelmäßiges Händewaschen und das Befolgen der Hust- und Niesettikette.

Kosten

Wir versuchen die Kosten so gering wie möglich zu halten! Für den Fortbildungstag am Montag und für die Führung durch den Hasbruch benötigen wir allerdings einen kleinen Unkostenbeitrag (je nach Teilnehmer_innenzahl ca. 20-30 € pro Person)

Als Danke an den Hof Schulenberg e. V. für das Gelände, werden wir ein paar kleinere Baumarbeiten durchführe, wenn jede_r 1-2 Std mal was macht, ist das schnell erledigt!

Wir verpflegen uns selbst. Die Küche können wir ab nachmittags benutzen. Wobei auch vormittags das Kaffee kochen kein Problem sein sollte! Supermarkt, Pizzeria etc. ist im Ort vorhanden!

Um ungefähr abschätzen zu können, wie viele wir sein werden, freuen wir uns über Rückmeldung!

 

Arbor Berlin 2019

Das neue Datum für 2019 steht schon fest: vom 7.- 8. Juni 2019. Das neue Programm ist (fast) fertig.

 

FR. 7.6.2019 vorläufiges Programm

08:30 – 08:45 Einlass und Begrüssung
08:45 – 09:30 Dipl.- Ing. Jürgen Unger- Unger Baummanagement Ibbenbüren
„Baumerhalt durch Anwendung von Wertermittlung“
09:30 – 10:00 Frühstückspause
10:00 – 10:45 Martin Schreiner- Pflanzenschutzamt Berlin- Berlin
Klimatolerante Baumarten
11:00 – 12:00 Peter Klug- Sachverständigenbüro Arbus- Gammelshausen
Überlebensstrategien bei Bäumen
12.00- 13:00 Mittagspause
13:15- 14:00 Lucas Paganelli- Baumplaner Landschaftsarchitektur- Basel Schweiz
Baumschutzkonzept
14:00- 14:45 Peter Vergote- Peter Vergote Boomverzorging- Belgium 
Fracture Pruning/ Coronet Cuts and ecological fellings Vortrag auf Englisch
15:00- 15:30 Kaffeepause
15:30- Open End Arboretum Rundgang

SA. 8. 6. 2019 Programm In Arbeit

09:00 – 09:45 Max Backhoff
09:45 – 10:30 Frühstückspause
10:30- 12:00 Massimo Sormani, Mattia Oggioni, Sem Pagnioni, Erica Luppi, Giovanni Ugo, Marco Vannacci, Rene Comin, Giovanni Pancaldi ITALY
Rescue- standard and more
12:00- 13:00 Mittagspause
13:00- 14:45 Christian Kruck- Ropeworks- Tübingen
Endverbindungen im Vergleich Spleisse Vernähungen Knoten
14:45- 15:15 Vicki Tough
15:15- 15:45 Kaffeepause
15:45 – 16:30 Carsten Beinhoff- SVLFG Kassel
Allgemeines von der BG

Baumklettermeisterschaft 2019

Endlich liegen die schriftlichen Genehmigungen vor und wir können offiziell einladen zur Meisterschaft, wie auch zur Mitgliederversammlung – wie geplant: am Himmelfahrtswochenende, allerdings nicht bei Bremen, sondern in Ingolstadt. Anbei die Anmeldeformulare – mit der Bitte um Weitergabe an andere, die vielleicht auch kommen möchten.
Bitte kommt zahlreich, auch um mitzuhelfen und meldet Euch vorher an.

 

Baumschnack 2018 Programm

Es wieder Zeit für einen Baumschnack.  Am 14.9.18 ab 9:00 in der Kaserne in Hamburg, Altona. Mehr Info’s auf dem Facebook Event.

Programm

  • 8:30 – 9:00 ​​Einlass
  • 9:00 – 9:15 ​​Begrüßung
  • 9:15 – 10:00 ​​ZTV-Baumpflege 2017 / Jürgen Unger
  • 10:00 – 10:45 ​​Artenschutz in der Baumpflege / Dr. Nina Klar
  • 10:45 – 11:15 ​​Pause
  • 11:15 – 12:30 ​​Podiumsdiskussion zu Baumschutz auf Baustellen / Wolfgang Rexroth etc.
  • 12:30 – 13:30 ​​Mittagspause

im Hof ​​​

im Konferenzraum

  • 13:30 – 14:15 Aus Unfällen lernen / Carsten Beinhoff (SVLFG)
  • 14:15 – 15:00 ​​Tree-diagnostics myth buster. Aufräumarbeiten im professoralen Baumstatik-Märchenhimmel / Frank Rinn
  • 15:00 – 15:15​​ Pause
  • 15:30-16:15 ​​Resilienz im System – Welche Faktoren beeinflussen die Fähigkeit von System, Material und Mensch Belastungen standzuhalten? / Mark Bridge
  • 16:15 – 16:30 ​​Pause
  • 16:30 – 17:30 ​​Film: Frauen in der Baumpflege / Florim Ajda

Anmeldung

Colloquium: Tree avenues „from war to peace“

Am 12 – 13 November 2018 findet in Frankreich zum ersten Mal ein internationales Symposium über Alleen statt, mit Rednern aus Australien, Canada, USA, Deutschland, Großbritannien, Italien, Polen, und anderen Ländern.

Der Titel „Tree avenues: from war to peace“ gibt Aufschluß zum Inhalt:

  1. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Ende des 1. Weltkrieges wird eine Facette der Alleengeschichte ins Licht gebracht, nämlich die Gedächnisalleen, die zur Ehre der gefallenen Krieger gepflanzt wurden.
  2. Das Symposium befasst sich mit der Zukunft: wie können heute Alleen nicht nur grüne Infrastrukturen bilden, sondern auch touristische und kulturelle Routen sein und Menschen verbinden.

Mehr Infos gibt es auf www.allees-avenues.eu. Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook. Und teilen Sie gerne die Infos mit Kollegen und Freunden.

Die Organisatoren benötigen noch finanzielle Unterstützung für das Event. Firmen Sponsoren werden Kommunikationsmöglichkeiten auf in Print, Online und Sozialen Netzwerken geboten.

KLETTERKRONE OST 2018

2. BAUMKLETTERMEISTERSCHAFT IN GROSSBEEREN

INFO

Von 24.08. – 26.08.2018 findet in Großbeeren 
die 2 Baumklettermeisterschaften-Ost statt.

WETTKAMPF

Am Wettkampf können Neulinge und Profis mit gültigem SKT-A oder SKT-B Zertifikat teilnehmen. Die Regeln für den Wettkampf sind nach ISA Standard modifiziert.

ZEITPLAN

  • Freitag, 24.08.2018 Materialkontrolle und Vorführungen
  • Samstag, 25.08.2018 Wettkampf
  • Sonntag, 26.08.2018 Finale und Siegerehrung

Teilnahmegebühr: EUR 90,00 €
Teilnahmegebühr ISA-Mitglied: EUR 50,00 €
ISA Regeln zum Wettkampf

DISZIPLINEN

  • Arbeitsklettern
  • Schnellklettern
  • Aufstiegstechnik
  • Werfen
  • Höhenrettung

Baumklettermeisterschaften 2018

ISA-Baumkletterwettkampf

  • 11. ISA-Baumkontroll-Wettbewerb
  • Fachvorträge
  • Kinderklettern
  • Baumpflege-Führungen
  • ISA- Mitgliederversammlung

 

Seit 1992 treffen sich in Deutschland jährlich ehrenamtlich engagierte Baumpflege-Fachleute zu einer berufsbezogenen ISA-Baumpflege-Kletter-Meisterschaft (in USA seit 1976). Die besten aus fünf Einzeldisziplinen ermitteln im Finalwettkampf (‘Master’) die Deutschen Meister, die dann bei den ISA-Europa und ISA-Weltmeisterschaften antreten, wobei weltweit nach gleichen Regeln geklettert und bewertet wird.

Die kletternde Baumpflege erfordert (nicht nur im Wettkampf) ein Höchstmaß an Konzentration, Kraft, Kondition, Agilität und Akrobatik. Dabei sind stets auch die Sicherheitsvorgaben der Berufsgenossenschaft einzuhalten. Beim Wettkampf geht es also nicht nur um Geschwindigkeit, sondern um Baum- und Artenschutz, Geschicklichkeit und Sicherheit:

  • Throwline: ein Aufstiegsseil mit Wurfgewicht und Nylonschnur in eine vorgegebene obere Astgabel im Baum einbringen.
  • Footlock &/ Ascent: 15 bzw. 12m am Seil nach oben (mit unterschiedlichen Techniken, je nach Wettkampf).
  • Speedclimb: von Ast zu Ast am Baum nach oben zur Glocke.
  • Workclimb: mehrere Arbeitsstationen in der Krone sind möglichst baumschonend zu erreichen, wobei eine Glocke mit einer Säge anzuschlagen und auf minimale Belastung der Äste zu achten ist.
  • Rescue: Rettung eines verletzten Kletterers aus dem Baum.
  • Master’s Challenge: Je nach Teilnehmerzahl qualifizieren sich die besten 3 bis 5 des Hauptwettkampfes für das Finale mit komplettem Arbeitsgang (Werfen, Aufstieg, Arbeitsstationen, Abstieg).

Seit 2006 findet in Deutschland ein begleitender Wettbewerb in der visuellen Baumkontrolle statt, die gerade in den letzten Jahren eine wachsende Bedeutung im Bereich der Baumpflege erfährt – besonders hinsichtlich der Verkehrssicherheit und des Artenschutzes.

Möglich werden viele ISA-Veranstaltungen erst durch Unterstützung von Sponsoren, insbesondere der technischen Branchen-Ausstatter!

Die ISA als nationaler Verein und internationale Vereinigung Begeisterung für Bäume, Wissen um deren ökologische, ökonomische und kulturelle Bedeutung sowie ein intensives Engagement für deren Erhalt bringen nicht nur die Teilnehmer mit, sondern auch die vielen Fachleute, die sich ehrenamtlich in der ISA engagieren. Sie bilden eine internationale Fachgesellschaft mit weltweit über 20’000 Mitgliedern, die in vielen Ländern auch die berufsständische Ausbildung und Zertifizierung übernommen hat.

30’000 Baumpfleger aus aller Welt ein ISA-Ausbildungszertifikat, welches stets nur auf Zeit vergeben wird, um zur kontinuierlichen Weiterbildung anzuhalten. Der deutsche Fachagrarwirt sowie ETT und ETW werden von der ISA international anerkannt und ermöglichen in vielen Ländern, in der Baumpflege beruflich tätig zu werden.

Program

Fachvorträge am Samstag:

  • 10-11 Andreas Trostmann: Wie können Schäden durch Bäume versichert werden?
  • 11-12 Frank Rinn: Biomechanik, Holzanatomie und Baumstatik.
  • Baumführungen: Jan von Hofmann

Faltblatt download

Baumschnack Hamburg 2018

Im September ist es wieder Zeit für einen Baumschnack. Seminare und Diskussion zu Baumklettertechnik, Arten- und Baumschutz, ZTV, sowie Baumpflege stehen auf dem Programm. Mehr info’s in Kürze.

Programm

  • 8:30 – 9:00 ​​Einlass
  • 9:00 – 9:15 ​​Begrüßung
  • 9:15 – 10:00 ​​ZTV-Baumpflege 2017 / Jürgen Unger
  • 10:00 – 10:45 ​​Artenschutz in der Baumpflege / Dr. Nina Klar
  • 10:45 – 11:15 ​​Pause
  • 11:15 – 12:30 ​​Podiumsdiskussion zu Baumschutz auf Baustellen / Wolfgang Rexroth etc.
  • 12:30 – 13:30 ​​Mittagspause

im Hof ​​​

  • 13:30 – 15:00 ​​Dem Fangstoß auf der Spur / Christoph Arndt, Knut Foppe
  • 15:00 – 15:45​​ SRT in der Baumpflege / Dirk Lingens

im Konferenzraum

  • 13:30 – 14:15 Aus Unfällen lernen / Carsten Beinhoff
  • 14:15 – 15:00 ​​Tree-diagnostics myth buster. Aufräumarbeiten im professoralen Baumstatik-Märchenhimmel / Frank Rinn
  • 15:00 – 15:15​​ Pause
  • 15:30-16:15 ​​Resilienz im System – Welche Faktoren beeinflussen die Fähigkeit von System, Material und Mensch Belastungen standzuhalten? / Mark Bridge
  • 16:15 – 16:30 ​​Pause
  • 16:30 – 17:30 ​​Film: Frauen in der Baumpflege / Florim Ajda

Anmeldung

Waldtag 2018 in Freiburg

Am Sonntag, den 6. Mai 2018, ist es soweit: Entdecken Sie die Vielfalt des Naturparks Südschwarzwald im Freiburger Stadtwald und das WaldHaus Freiburg. Ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie.

Rahmenprogramm

11.00 Uhr Eröffnung des Waldtages durch:

  • Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Peter Hauk
  • Bürgermeisterin Gerda Stuchlik
  • Forstpräsident Meinrad Joos
  • Festakt zum 10-jährigen Jubiläum WaldHaus mit musikalische Umrahmung durch Jagdhornbläser

11.30 Uhr Rundgang durch den Waldparcours mit

  • Vorführungen und Aktionen zum Sehen, Lernen und Mitmachen

13 + 15.00 Uhr Führungen: Treffpunkt Infostand

  • Forstwirtschaft im Stadtwald
  • WaldHaus Freiburg
  • Führungen der Forstlichen Versuchsanstalt

Infos:

Kulinarisch werden Sie am WaldHaus mit regionalen Spezialitäten bewirtet. Erlebnis-Kutschfahrten durch den Stadtwald. Parcourslänge insgesamt ca. 2,5 km.

Der Waldtag findet bei jedem Wetter statt!

Waldtag-Flyer laden.