Schlagwort-Archive: workshop

Baumschnack 2015 – Programm

Jetzt steht das Baumschnack Programm. Eine Überraschung behalten wir uns noch  ist noch vor, und könnte das Event noch um eine angenehme Stunde verlängern. Start der Veranstaltung ist dieses Jahr um 8:00h. Wir freuen uns auf eure Anmeldungen, dann können Verpflegung und Räumlichkeiten besser vorbereiten werden.

Wie gewohnt gibt es keine feste Teilnahmegebühr. Wir versuchen jedoch über Spenden der Teilnehmer, die Kosten für die Veranstaltung, Referenten und Verpflegung zu decken.

Programm:

  • 8.00 – 8:15h: Begrüßung
  • 8:15 – 9:00h: Aktuelle Gehölzkrankheiten / Dr. Horst Stobbe, Institut für Baumpflege
  • 9:00 – 9:20h: Kaffeepause
  • 9:30 – 10:30: Practical Habitat Creation – Beispiele aus der Praxis zum Schaffen von Habitatbäumen / Jo van Bouwel, treexpert; Peter Vergote, Condor Safety
  • 10:30 – 11:30h: Verantwortlichkeiten bei Baumkontrollen und Gehölzwertermittlung / Angelika Tiedtke-Crede, Dipl. Ing. agr. Gartenbau, öbv. Sachverständige, bestellt von der LWK Niedersachsen
  • 11:30 – 12:30h: Mittagspause
  • 12:30 – 13:30h: Schalltomographie und Zugversuch im Vergleich / Frank Rinn, Rinntech e.K.
  • 13:30 – 14:30h: Bodenverbesserung (Theorie und Praxis) / Nils von Samson, Das Grünwerk
  • 14:30 – 15:00h: Pause
  • 15:00 – 16:00h: Gefährdungsermittlung, individuell empfundene Gefahren – eine Diskussionsrunde – Kay Busemann / Baumpflegeschule Busemann, TREEO
  • 16:00 – 17:00h: Sturmschäden – Herausforderungen für den Baumpfleger – Bastian Maaser, Baumpflege Friedenseiche, Thorsten Kruse-Neuls, Baumfachwerk
  • Baumpflege Ausrüstung:
    Ausstellung und Verkauf von Kletterausrüstung und Arbeitsschutzkleidung von climbtools.

vertical connect

Das interdisziplinäre Forum für Arbeiten am Seil finden am 4./5. September 2015 im Seilbahnausbildungs-Zentrum Meiringen (Bern), Schweiz statt.

Das Programm besteht aus Blöcken zu einem übergeordneten Tagesthema. Diese sind in diesem Jahr «Arbeitspositionierung» am ersten Tag, und «Notfallplanung und Rettung» am zweiten. Praktiker aus den verschiedensten Bereichen der Höhenarbeit werden zu diesen Themen referieren. Die Vorträge am Morgen sind im Innenbereich (Zuschauerzahl auf 200 Personen limitiert!) und am Nachmittag gibt es im Aussenbereich Praxisvorführungen.

Mehr Infos

Arbor Berlin 2015

Das erste Arbor Berlin Seminar fand am 5. 6. 2015 in der Baumschule Späth statt.

Mit breiter Unterstützung von Sponsoren und Freundinnen und Freunden organisierte Gregor Hansch das Event für 120 statt der ursprünglich geplanten 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Arbor Berlin ist eine jährliche Plattform des Austauschs und der Weiterbildung für Baumpfleger / innen in und um Berlin. Dies Jahr standen die folgenden Themen im Mittelpunkt:

  • Artenschutz Kletter-Systeme
  • Visuelle Baumkontrolle
  • Belastungsgrenzen am stehenden Seil
  • Bekämpfungsmaßnahmen des Asiatischen Laubholzbockkäfer

Mehr Info’s und Fotos auf arbor.berlin. Foto von  Marco van Oel.